Pressemitteilungen

Farbenfrohe Mitbringsel für jede Gelegenheit

  • Pressemitteilungen

Weihnachtssterngeschenke mit Pfiff

Bonn, 25.11.2019. Wer im November oder Dezember Blumen verschenkt, kommt am Weihnachtsstern kaum vorbei. Der schöne Winterblüher ist in diesen Monaten allgegenwärtig und punktet mit vielfältigen Farben, Wuchsformen und Größen. Bei richtiger Pflege trägt er seine dekorativen, farbenprächtigen Hochblätter bis weit ins Frühjahr hinein. Darüber hinaus verwandelt sich die schlichte Topfpflanze mit der passenden Aufmachung im Handumdrehen in ein ebenso individuelles wie persönliches Präsent. Hier kommen einige Ideen für Weihnachtssterngeschenke mit Pfiff.

Weihnachtsstern in der Kaffeefilterschale

Aufmerksamkeit garantiert: Eine liebevoll gefertigte Schale aus Kaffeefiltern und Skelettblättern verleiht diesem klassisch roten Weihnachtsstern das gewisse Etwas und macht ihn zu einem ganz besonderen Mitbringsel.

Wer das originelle Arrangement selbst gestalten möchte, benötigt ein Gefäß als Formvorlage, Frischhaltefolie, Kleister, braune Kaffeefilter, Skelettblätter, Spinosagrün, Lärchen- und Eukalyptuszweige, eine Christbaumkugel sowie einen Weihnachtsstern.

Und so wird's gemacht: Das Modellgefäß mit Frischhaltefolie umwickeln. Die braunen Kaffeefilter mit Kleister bestreichen und in vier bis fünf Lagen um das Gefäß kleben. Anschließend den oberen Rand mit Skelettblättern verzieren und diese mit zusätzlichen Filtern fixieren. Sobald alles getrocknet ist, können die Formvorlage entfernt und der Weihnachtsstern in die Kaffeefilterschale gestellt werden. Wichtig: Ein mit Gummiband fixierter, wasserfester Beutel um den Pflanztopf verhindert, dass überschüssiges Gießwasser in die DIY-Schale auslaufen kann. Zum Schluss das Arrangement mit Spinosagrün, Eukalyptus- und Lärchenzweigen dekorieren und die Christbaumkugel im Topf platzieren. Fertig!

Upcycling: alte Übertöpfe im neuen Gewand

Viele Menschen besitzen mehr, als sie benötigen. Das gilt auch für Übertöpfe, die sich oft in großer Zahl in Kellern und Garagen anhäufen. Anstatt derartige Sammlungen durch immer neue Exemplare stetig zu vergrößern, ist es sinnvoll, Weihnachtssterne, die verschenkt werden sollen, in bereits vorhandene Übertöpfe zu stellen und diese auf kreative Art aufzuwerten. Schöner Nebeneffekt: Selbst gebastelte Geschenke sind persönlicher und zeigen, dass einem das Gegenüber wichtig ist. Die Profis von Stars for Europe stellen zwei originelle Upcycling-Ideen vor.

Das erste Weihnachtsstern-Arrangement eignet sich besonders für Anhänger eines natürlich-rustikalen Stils. Der Übertopf wird hierbei mit Anzündhölzern verkleidet, deren untere Hälfte zuvor mit roter Holzbeize eingefärbt wurde. Als dekorativer Blickfang dient ein mit schlichtem Paketband befestigter Holzstern in der Mitte des Topfes. Sorgfältig um die Pflanze herum arrangierte Lärchenzapfen machen das hübsche Weihnachtssternpräsent perfekt.

Bei Geschenk-Idee Nummer zwei verleihen Gipsbinden, goldene Schnur und Dekodraht einem alten Übertopf ein neues, elegantes Aussehen. In dem edel wirkenden Gewand kommen cremefarbene Weihnachtssterne besonders schön zur Geltung. Die Umsetzung dieser Dekoration gelingt auch ohne viel Bastelerfahrung. Einfach Gipsbinden in Wasser tauchen und um den alten Übertopf herum legen, bis dieser komplett bedeckt ist. Den noch feuchten Gipstopf mit Schnur und Dekodraht umwickeln. Trocknen lassen. Fertig. Zum Schluss den Weihnachtsstern in das Gefäß stellen und nach Belieben verzieren. Hier dienen eine Kugel auf einem Splittstab und Bänder als Schmuck. Ein ebenso stilvolles wie persönliches Geschenk, das mit Sicherheit begeistern wird.

Weihnachtssterngeschenke ohne viel Bastelei

Das Hantieren mit Kleister oder Heißkleber liegt nicht jedem. Doch auch wer nicht gerne bastelt, muss keineswegs auf originelle Weihnachtsstern-Geschenke verzichten, wie die folgenden Ideen zeigen. Statt im üblichen Übertopf steckt dieser cremefarbene Weihnachtsstern in einer dekorativen kleinen Korbtasche. Dank der Taschenhenkel lässt sich dieses Präsent auch aufhängen und eignet sich so zum Beispiel gut als Nikolausgruß an der Zimmertür. Achtung: Kälte und Zugluft vertragen Weihnachtssterne nicht. Die Tasche darf deshalb nicht draußen an die Haustür gehängt werden.

Eine gute Gestaltungsalternative zum Selberbasteln ist auch, Blumengeschenke selbst zu pflanzen. Bei dem Beispiel rechts wurden drei cremefarbene Mini-Weihnachtssterne in eine kleine, goldene Schale gesetzt und liebevoll mit Zapfen, Echeverie und Edeltanne dekoriert. Ein bezauberndes Mitbringsel für Einladungen in der (Vor)Weihnachtszeit.

Aktuelle Pressemappe 2019

"Unsere aktuelle PRESSEMAPPE sowie den BILDERKATALOG 2019

können Sie unter folgendem LINK herunterladen!"