Pressemitteilungen

Farbenfroher Blumenschmuck für die Festtafel. Tischdekorationen mit Weihnachtssternen im natürlichen Green Living-Stil.

  • Verwendung
  • Vielfalt
  • Pressemitteilungen

Zu einem gelungenen Festessen gehört neben erlesenen Gaumenfreuden auch ein liebevoll dekorierter Tisch. Blumen dürfen dabei nicht fehlen. Sie schmeicheln der Seele und machen die Festtafel zu einem Ort, der zum Verweilen und Genießen einlädt. In den Herbst- und Wintermonaten eignen sich farbenprächtige Weihnachtssterne perfekt als strahlend schöner Tischschmuck. Mit ihren imposanten Hochblättern, ihrer Formenvielfalt und ihren zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten sind sie ideale florale Tischgesellen, die perfekt mit dem modernen Green Living-Wohntrend harmonieren. Die Kreativ-Experten von Stars for Europe präsentieren natürliche Tischdekorationen mit Poinsettien in unterschiedlichen Farben.

Natürlich charmant mit DIY-Elementen und Weihnachtssternen in zartem Rosé

Ein rustikaler Holztisch, eine betongraue Wand und ein ungeschmückter Tannenbaum bilden den Rahmen für diese anmutig wirkende, natürliche Festtafel im aktuellen Green Living-Stil. Der zarte Roséton der Weihnachtssterne harmoniert ideal mit den Brauntönen von Tisch, Übertöpfen und Zapfen sowie mit dem schlichten, schwarzen Metallbesteck im industriellen Stil.

Selbst gebastelte Papiertannenbäumchen und Besteckhalterungen sorgen für eine spielerisch weihnachtliche Note und wirken durch ihre abstrakte Form zugleich modern. Unterschiedliche Papierfarben und -muster lassen viel individuelle Gestaltungsfreiheit.

Für die Tannenbäumchen benötigt man festes Bastelpapier mit unterschiedlichen Farben und Mustern, Lineal, Schere, Bleistift und evtl. eine Bastelunterlage. Und so wird’s gemacht: Auf dem Papier mit Lineal und Bleistift zwei gleichseitige Dreiecke mit einer unteren Seitenlänge von jeweils 12 cm und Höhen von 22 bzw. 16 cm vorzeichnen und ausschneiden.

Anschließend bei beiden Dreiecken die senkrechten Mittellinien markieren und diese bei dem größeren von unten aus 14 cm und bei dem kleineren von oben aus 2,5 cm einschneiden. Zum Schluss die Dreiecke behutsam senkrecht ineinanderschieben, so dass die unteren Seiten auf gleicher Höhe abschließen.

Für die Besteckhalterungen auf reißfestem Bastelpapier ein gleichseitiges Dreieck mit einer unteren Seitenlänge von 12 und einer Höhe von 22 Zentimetern zeichnen und ausschneiden. Anschließend einige Zentimeter vom unteren Rand entfernt zwei parallele, mittige Einschnitte mit einer Länge von jeweils ca. 6,5 Zentimetern machen, durch die das Besteck hindurchgesteckt wird. Fertig!

Natürlich elegant mit roten Weihnachtssternen

Ebenfalls im modernen Green-Living-Stil präsentiert sich diese weihnachtliche Tischdeko elegant und zugleich natürlich. Durch den Verzicht auf Stoffe und Kerzen wirkt sie leicht und unbeschwert. An der Decke, auf den Tellern und in der Tischmitte versprühen klassisch rote Poinsettien weihnachtliches Flair. Zweige, Beeren und Moos schaffen ein warmes Naturgefühl, während glänzende Kugeln, Vasen und Kerzenhalter in stilvollem Gold, Silber und Rot festliche Akzente setzen.

Ein geschnittener Weihnachtsstern und ein dekorativer Beerenzweig an jedem Platz heißen die Gäste willkommen. Tipp: den Weihnachtssternstiel direkt nach dem Schneiden für einige Sekunden in ca. 60 Grad heißes und anschließend sofort in kaltes Wasser halten, um

den Milchsaftaustritt zu stoppen. Anschließend das Stielende mit grünem Klebeband umwickeln oder in ein mit Wasser gefülltes Blumenröhrchen stecken.

Die mit roten Mini-Poinsettien bepflanzte und Naturmaterialien geschmückte Schale links setzt als Centerpiece ein strahlend-schönes Statement auf der weihnachtlichen Festtafel.

Natürlich frisch mit cremefarbenen Weihnachtssternen

Wie gemalt wirkt diese einladende adventliche Kaffeetafel im modernen, Vintage-inspirierten Green Living-Stil. Die Weihnachtssterne in strahlendem Cremeweiß bilden einen reizvollen Kontrast zu den dominierenden Grüntönen der Umgebung. Goldene und hölzerne Elemente setzen zusätzliche Akzente. Die Lichterkette im Baum verleiht dem Stillleben eine Extraportion Glanz.